StartseiteDie PraxisReinhart Unverricht - zur Person

Geburtsjahrgang 1950

chronologischer beruflicher Ausbildungsgang:

nach Abitur Ausbildung zum Krankenpflegehelfer

Ausbildung zum medizinisch technischen Assistenten ( MTA ) für Labor

Humanmedizinstudium in Freiburg
7-jährige klinische Tätigkeit als Assistenz und Funktionsoberarzt in Dermatologie, Orthopädie, Chirurgie, Gynäkologie,Innere Medizin, Rehabilitationsmedizin.
Assistenztätigkeit in Praxis für Pädiatrie.

Facharzt für Allgemeinmedizin

Zusatzbezeichnungen:

Chirotherapie

Sportmedizin
Notfallmedizin

Suchtmedizin
Palliativmedizin

reisemedizinische Beratung,
Gelbfieberimpfstelle

Basisausbildung in Gesprächstherapie nach Rogers

24 Jahre selbständig als Facharzt für Allgemeinmedizin in eigener Landarztpraxis tätig
mit Zulassung für psychosomatische Grundversorgung, autogenes Training und Hypnose,
Lehrer für Autogenes Training
Zulassung für internistische, chirurgische, gynäkologische, weichteil, orthopädische und Schwangerschafts-Ultraschalluntersuchungen
18 Jahre regelmäßige Notarzteinsätze beim Roten Kreuz,
seit 1989 kontinuierliche Balintarbeit,
sportmedizinische Betreuung im Breiten und Hochleistungssport
25 Jahre Koronarsportgruppenbetreuung
10 Jahre Moderator eines hausärztlichen Qualitätszirkels des Hausärzteverbandes
18 Jahre Landarztvertreter in der Kreisärzteschaft


seit 1985 Akupunktur

seit 1989 Atlastherapie durch Dr. Arlen siehe auch https://www.youtube.com/watch?v=j6QLsLmEzmA

seit 1996 Atlastherapie bei Säuglingen und Kindern nach Dr. Coenen

1996 neuropädiatrischer Kurs bei V.Voita
2015 Grundkurs General Movements ( GM ) nach Prechtl / Einspieler

seit 1997 Proliferationstherapie nach Weingart

seit 2003 in eigener privatärztlicher Praxis in Würzburg tätig, erreichbar unter www.osteopathie-in-wuerzburg.de
seit 2008 in privatärztlicher Praxis in ärztlichem osteopathischen Kollegenverbund in Freiburg tätig, erreichbar unter www.osteopathie-im-breisgau.de



Osteopathische Medizin

Diplom DVOM und EROP

seit 1991 kontinuierliche Ausbildung in osteopathischer Medizin durch international anerkannte Lehrer:

J.Fossgreen. J.Pierre Barral, Matthias Beck, Viola Fryman, Othmar Gaber, Tracy Gates, Philip Greenmann, Theo Kindermann,
Bruno Chikly, Ken Lossing, Pierre Mercier, Fred Mitchell junior, John M.Pc Partland, Gernot Plato, Paul Rennie, Dagmar Sibbing,
Barry Savory, Harriet H.Shaw, Robert Ward, Anthony G. Chila, Franz Buset, Frank H. Willard, Marco Forte, Rainer Heller, Karl-Heinz Schröder
Bernhard Ewen, Theo Rudolf, Elaine Wallace, Wolfgang Gillar, David Eland, Michael Kuchera, Bonnie Gintis, Thomas Seebeck,
Sue Turner, Jane Carreiro, Harry Friedmann, Horst Fritz, Heinz-Dieter Neumann, Ian Schoefield, Harold Magoun junior, Herbert C. Miller,
Stanley Schiowitz, Alfred Galeazzi, Christian Scheer, Phillip van Caille, Maurice Cesar, Johannes Mayer, Caren Caroll, Kilian Dräger, Robert Schleusener, Paul Wagner,

Kinder und säuglingsosteopathische Ausbildung bei:

Harry Friedmann, Matthias Beck, Tracy Gates, Viola Fryman, Jane Carreiro, Sue Turner, Horst Fritz, Caren Caroll
1996 neuropädiatrischer Kurs bei V.Voita
2015 Grundkurs General Movements ( GM ) nach Prechtl / Einspieler

CMD Ausbildung bei:

Stefan Kopp, Gernot Plato, Matthias Beck, Phillip van Caille, Maurice Cesar, Reinhard Nölting, Brigitte Losert-Bruggner


seit 2002 ärztlicher Leiter des AVT College für Osteopathische Medizin in Nagold, http://www.avt-osteopathie.de
ehemaliges Vorstandsmitglied im Bundesverband deutscher osteopathischer Ärzteverbände (BDOÄ) www.bdoae.de
Mitglieder der Fachgesellschaften: DGOM, DVOM, ÄMKA, EROP ( European Register for Osteopathic Physicians ) DGMSM ( Deutsche Gesellschaft für muskuloskeletale Medizin )


seit 2004 Gründer und Moderator des durch die Landesärztekammer BW zertifizierten osteopathischen Qualitätszirkels für Ärzte und Physiotherapeuten Tauberfranken. www.osteopathie-in-wuerzburg.de/qualitaetszirkel/index.html


seit 2011 ausgebildet in Thai-Massage und Thaifussmassage mit Zertifizierung durch: www.tmcschool.com


seit 2013 ausgebildet in FDM ( Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos ) mit Zertifizierung durch: www.aim-typaldos.com
Mitglied in der Fachgesellschaft: EFDMA ( European Fascial Distortion Model Association ) http://fdm-europe.com/